Liste Eichamt

Messgeräteliste Eichamt

Ab dem 01.01.2015 gibt es eine neue Anzeigepflicht für Wärmemengen- und Wasserzähler (Zähler, die der Eichpflicht unterliegen). Diese Anzeigepflicht betrifft ausschließlich neue oder erneuerte Messgeräte, die nach dem 01.01.2015 in Betrieb genommen werden. Es muss nicht jedes neue oder erneuerte Messgerät einzeln angezeigt werden. Ausreichend ist eine Information der Behörde über die Messgerätearten, die verwendet werden. Bei der Meldung der Messgerätearten muss sichergestellt werden, dass Übersichten der verwendeten Messgeräte der Behörde auf Aufforderung unverzüglich zur Verfügung gestellt werden. Diese Listen stehen in AbSys zur Verfügung (entweder als Bildschirmausgabe oder in einer Excel-Liste). Im folgenden Abschnitt wird dargelegt, welche Zähler bei der Erstellung der Listen mit aufgenommen werden.

Festlegung der Anlagen, bei denen eine Meldung der Messgeräteliste an das Eichamt erstellt werden soll

Anlagen, für die eine Meldung aktiv sein soll, werden über die Hausverwaltung der Anlage festgelegt. Hierfür gibt es im Dialog der Hausverwaltung (Ordner Vertrag/Sonstiges) die Option Meldung Messgeräteliste Eichamt aktiv § 32 MessEG. Damit sind automatisch alle Anlagen der Hausverwaltung für die Meldung aktiv. Sollen bestimmte Anlagen der HV ausgeschlossen werden, dann kann dies bei der Anlage festgelegt werden (siehe hierzu Daten Liegenschaft: Stammdaten 1). Hier gibt es die zusätzliche Option keine Meldung Messgeräteliste Eichamt (§ 32 MessEG). Anlagen, die nicht zur Meldung betragen (entweder über die HV oder über die Anlage), werden bei bestimmten Auswertungen nicht berücksichtigt (z.B. beim Excel-Export).

Festlegung der Zählergruppen, die zur Meldung beitragen

Bei der Erstellung der Listen werden nur die Zählergruppen betrachtet, bei denen der Eichtausch aktiv ist (siehe hierzu Daten Liegenschaft: Eichtausch Zähler). Dies wird auf der Anlage festgelegt. Ist z.B. der Eichtausch für Kaltwasserzähler auf der Anlage inaktiv, dann sind alle KWZ ausgeschlossen.

Festlegung der Zähler, die zur Meldung beitragen

Normalerweise tragen alle meldepflichtigen Zähler einer Anlage zur Meldung bei. Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn eine Anlage mit bereits eingebauten Zählern übernommen wird und bei der Übernahme kein Zählertausch vorgenommen wurde. Um diese Zähler für die Meldung auszuschließen, gibt es beim Zähler die Option Fremdeinbau. Falls diese Option gesetzt ist, dann werden diese Zähler bei den entsprechenden Listen nicht betrachtet.

Suchkriterium für die Zähler, die zur Messgeräteliste beitragen

Für die Suche der Zähler, die zur Meldung beitragen, wird folgendes Filter automatisch gesetzt (alles Eigenschaften des Zählers):

Über die Anlage (Eichtausch Zähler) werden folgende Kriterien berücksichtigt:

Listen (Reports) in AbSys für die Messgeräteliste an das Eichamt

In AbSys stehen 2 unterschiedliche Listen zur Verfügung. Diese Listen beziehen sich immer auf die aktuell selektierte Anlage.

Die Listen können im Bereich Liegenschaft unter dem Menüpunkt Zähler sowie im Bereich Anzeige unter dem Menüpunkt Akt.Anlage aufgerufen werden.

Excel-Listen in AbSys für die Messgeräteliste an das Eichamt

Für übergreifende Auswertungen (z.B. Filter nach Hausverwaltung) können in AbSys entsprechende Excel-Listen erstellt werden. Der Aufruf erfolgt im Bereich Organisation unter dem Menüpunkt Export Excel (Export Anlage). In dem Dialog Messgeräteliste Eichamt lassen sich kumulierte Listen für die aktuelle Anlage oder für alle Anlagen einer Hausverwaltung erstellen.